Freiheit kann man sich erarbeiten, indem man über die Erkenntnis geht. Dazu gehört die Disziplin, über sich und die Welt zu reflektieren, sich aus dieser Reflexion weiterzuentwickeln, um dann die Eigenverantwortung für seine Entscheidungen und sein Handeln übernehmen zu können.

Viele im Leben entstandene Wunden können allein schon durch die Suche nach den wahren Ursachen, durch Erkennen der Wahrheit, geheilt werden. Dadurch werden wir auch physisch gesund. Unsere Gedankenkraft führt somit zur Ganzheit, zum Heilsein und zur Freiheit.

Die beiden stärksten Kräfte, die wir als freie Menschen entwickeln können, sind Dankbarkeit und Vergebung. Beide machen glücklich und heilen alte Wunden. Vor allem sich selbst zu vergeben führt zu wahrem Frieden.

Freiheit kann man sich erarbeiten, indem man über die Erkenntnis geht. Dazu gehört die Disziplin, über sich und die Welt zu reflektieren, sich aus dieser Reflexion weiterzuentwickeln, um dann die Eigenverantwortung für seine Entscheidungen und sein Handeln übernehmen zu können.

Viele im Leben entstandene Wunden können allein schon durch die Suche nach den wahren Ursachen, durch Erkennen der Wahrheit, geheilt werden. Dadurch werden wir auch physisch gesund. Unsere Gedankenkraft führt somit zur Ganzheit, zum Heilsein und zur Freiheit.

Die beiden stärksten Kräfte, die wir als freie Menschen entwickeln können, sind Dankbarkeit und Vergebung. Beide machen glücklich und heilen alte Wunden. Vor allem sich selbst zu vergeben führt zu wahrem Frieden.

en_USEnglish