My path of growth kurz gefasst:

In sechs Ländern aufgewachsen, habe ich bereits als Kind gelernt, mich in sich ständig ändernden Umgebungen zurechtzufinden. Schon damals entwickelte ich die Fähigkeit, aus Situationen und in Menschen zu lesen, denn ich beherrschte nicht jede der verschiedenen Sprachen.

Dreizehn Jahre lang war ich Inhaberin einer Sprachenschule, die von sehr vielen Nationalitäten frequentiert wurde. Hier unterstützten mich sowohl feste Mitarbeiter als auch viele freiberufliche Trainer. Später arbeitete ich für eine Firma in zehn verschiedenen Ländern. Um dieser Vielfalt gerecht zu werden, setzte ich mich mit Themen wie „Führung“ und „wie werde ich ein besserer Mensch“, mit Kommunikation und mit Konfliktmanagement auseinander. Zusätzlich machte ich Coaching-Ausbildungen.

Im Laufe der Jahre erkannte ich meine Gabe der Hellsichtigkeit. Es flossen mir immer mehr Kenntnisse zu, die sich tief auf mein Leben auswirkten.

IDa ich wissensdurstig bin, möchte ich den Dingen auf den Grund gehen, möchte verstehen, „was die Welt im Innersten zusammenhält“. Besonders das Thema Gesundheit auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene hat mich schon früh gefesselt. Ich litt schon in jungen Jahren unter Schmerzen und suchte nach selbstbestimmten Wegen der Heilung, denn ich wusste intuitiv, dass sie, die Heilung, in der Innenschau zu finden sei.

Mein starker Wunsch nach innerer Freiheit wurde verstärkt durch die Notwendigkeit, mich ständig neu anpassen zu müssen. Dadurch lernte ich unter anderem auch extreme Selbstreflexion sowie ganzheitliches und lösungsorientiertes Denken. Dieses Mühen hat mir geholfen, inneren Frieden zu finden.

Mein Weg führte mich über eine Reihe von Aus- und Weiterbildungen, die geholfen haben, die Schau in die geistige Welt zu vertiefen und damit andere Menschen auf ihrem Weg konkret unterstützen zu können:

 

  • Erkenntniswissenschaft von Rudolf Steiner, Studium an der Holiversität (2023-24)
  • Weiterbildung „Rückverbindung und Energiearbeit“ in der AfeH-Michael Komm (2019)
  • Andreas Winter Coaching: Ausbildung zum Psychologischen Gesundheitsberater (Hypnose-Coaching, 2017)
  • Master-Fernstudiengang „Organisationsentwicklung“ an der TU Kaiserslautern (2014-17)
  • Cinergy, Kanada: zertifizierte Ausbildung zum Conflict Management Coach (2014)
  • VHS Viersen: Zertifikatsausbildungskurs Wirtschaftsmediation und Familienmediation (2013)
  • motiv – Gesellschaft für Innovation / Korsten Konsult: Ausbildung zur Trainerin für Innovation (2011-12)
  • Results Coaching Systems, London (2010-12, akkreditiert von der International Coach Federation): Intensive Coach Training, Coach´s Toolkit, Executive Coach Training, Team Coach Training
  • Ausbildung zur Gymnastiklehrerin an der Dore-Jakobs-Schule in Essen: Hier wurden Grundsteine für meinen jetzigen Weg gelegt. Wir haben uns mit Körperwahrnehmung, Atemtherapien, Traumata, aber auch unterschiedlichen pädagogischen und medizinisch-therapeutischen Ansätzen, die auf unterschiedlichen Menschenbildern basieren, auseinandergesetzt (1993-96)
    en_USEnglish